Wir brauchen Vitamin A, damit das Auge funktioniert!

Karotten enthalten Beta-Carotin, einen Stoff der im Körper zu Vitamin A wird und unter anderem wichtig für unsere Sehfähigkeit, aber auch das Immunsystem und das Zellwachstum ist. Daher ist es schon richtig, dass Karotten gut für die Augen sind.

Auch in Bezug auf weitere Vitamine und Mineralstoffe sind Karotten sehr gesund. So enthalten Karotten beispielsweise einige Vitamine der B-Gruppe, vor allem Vitamin B6, B1 und B2 – aber auch Vitamin C und E.

Außerdem sind Karotten reich an verschiedenen Mineralstoffen und Spurenelementen wie Kalzium, Magnesium, Eisen, Kalium, Phospor, Eisen und Zink.

Ernährungsempfehlung:

Rezepte für Karotten gibt es viele. Sie lassen sich zum Beispiel roh oder gekocht, als Beilage, im Salat, in Suppen oder als Saft sehr gut verwenden.

Beta Carotin liegt in der Pflanze von Cellulose umschlossen und wird daher umso besser aufgenommen, je gründlicher die Karotten zerkleinert wurde, was ganz natürlich auch durch gutes Kauen geschehen kann.

Man kann die Karotten auch sehr fein reiben und als Karottensalat servieren, oder frisch gepresst als Karottensaft.

Lieben Gruß,
Harald – Dipl. Ernährungstrainer

ENDE