5 Tipps zum Einkaufen von Lebensmittel

Kauf nur die Nahrungsmittel ein, welche auch ein Teil von deinem Körper werden dürfen. Denke daran, alles was du isst – wird durch den Stoffwechsel EIN TEIL VON DIR.

 

Immer satt einkaufen. Wer mit Hungergefühlen einkaufen geht, braucht sich nicht zu wundern, was er in der Einkaufstasche so alles an „leeren“ Kalorien und Füllmaterial mit nach Hause trägt. Und was erst einmal im Kühlschrank liegt, wird in der Regel auch gegessen.

 

Schau auf das Etikett. Zutatenliste und Nährwertangaben verraten dir das wesentliche über das Nahrungsmittel – oft verlierst du dann schnell die Lust auf dieses Produkt. Lass dich nicht von Marketing-Aufschriften oder netten Bildern verführen.

 

Einkaufsliste schreiben – und sich daran halten. Alles was nicht zu Hause ist kann auch nicht gegessen werden oder dich in Versuchung bringen.

 

Keine unnötigen Vorräte an Süßigkeiten oder Keksen einkaufen, auch nicht für unangemeldete Gäste. Auch nicht von Sonderangeboten verleiten lassen.

 

Viel Erfolg & liebe Grüße,  Harald