Was trinkst denn so?

Fleißig beim Kalorien zählen – aber trotzdem bewegt sich dein Gewicht nicht nach unten – vielleicht liegt es am Bier ?!

Alkohol hat fast so viele Kalorien wie Fett:
Wer auf sein Gewicht achtet, sollte auch immer im Auge behalten, wie viele Kalorien in so einem Gläschen wirklich stecken. Alkohol liefert immerhin 7 kcal pro Gramm Nahrung – im Vergleich dazu Eiweiß und Kohlenhydrate nur 4 kcal / Gramm – Fett liegt bei  9 kcal / Gramm.

Ein Krügerl Bier (0,5L) liefert somit rund 215 kcal – der allgemeine Gesamt-Tagesbedarf für einen Menschen liegt bei etwa 1500 – 2500 kcal / Tag – somit hast du mit einem Krügerl gleich einmal rund 10% vom Tagesbedarf verbraucht. Aus einem Glas Bier werden oft 2 oder 3 – das entspricht dann auch schon einmal einer zusätzlichen Mahlzeit.

Alkohol wirkt zusätzlich appetitanregend und verzögert den Fettabbau im Körper – solange sich Alkohol im Körper befindet, wird kein Fett „verbrannt“, weil der Körper zuerst den Alkohol abbaut. Das verringert natürlich die Chancen auf das gewünschte Gewicht.

Bier ist also einer schlanken Linie nicht unbedingt zuträglich, aber das ist Wein übrigens auch nicht – im Gegenteil, der hat noch mehr kcal – aber das ist eine andere Geschichte.

Doch es ist wie so häufig: Die Menge macht es natürlich aus! 

TIPPS:

  • Gewohnheiten ändern – auf den Drink nach der Arbeit verzichten oder reduzieren.

  • Eine alkoholfreie Woche einlegen –  Es fällt vielen leichter, für einen fest gesetzten Zeitraum komplett auf Alkohol zu verzichten.

  • Getränk mit Wasser aufspritzen.

  • Zu den alkoholfreien Getränke-Varianten greifen.

Mein Kontakt-Email: gerne@machich.at


Schreibe einen Kommentar